Nutzen von VoIP für Telefongesellschaften
Der Nutzen von Internetbasierter Sprachübertragung für die Provider ist denkbar simpel: Kostenersparnis! Während beim normalen telefonieren eine reservierte Direktverbindung von Anrufer zu Angerufenem zur Verfügung gestellt werden muss, entfällt dies bei VoIP. Auch kann bei der Festnetztelefonie eine Leitung immer nur für ein Gespräch verwendet werden und das egal ob gerade gesprochen wird oder nicht.

Bei Voice over IP hingegen nimmt ein Gespräch nur so viel Bandbreite in Anspruch, wie an tatsächlichen Sprachinformationen anfällt. Wird nichts gesagt, wird im Idealfall auch nichts übertragen. Mehrere Gespräche parallel über eine Leitung sind ebenfalls kein Problem, was weitere Kosten sparen kann.


Nutzen für den Geschäftskunden
Ein Unternehmen profitiert je nach Größe stark von der Nutzung der VoIP-Technologie. Grundsätzlich ist es bisher so, dass für Datenverkehr (E-Mail, Internet, Firmennetzwerk) und Gesprächsverkehr (Telefon) zwei einzelne, in ihrer Architektur stark unterschiedliche Netze vorgehalten und gewartet werden müssen. Dies erfordert natürlich doppelten Aufwand. Beim Umschwung auf nur noch ein Netz, nämlich dem Datennetz für alle Dienste, könnte dieser doppelte Aufwand halbiert werden.

Da die Verwaltung der beiden Netze in der Regel auch in zwei Abteilungen liegt, könnte durch eine Zusammenlegung bei Pflege eines einzigen Netzes hier weiteres Einsparpotential vorhanden sein.


Nutzen von Voice over IP für den Privatkunden
Auch für den Kunden erschließt sich der Hauptnutzen der Internet-Telefonie über den Preis. Verbindungen rein über VoIP ohne das Telefonnetz dazwischen finden oftmals sogar kostenlos statt. Aber auch die Festnetztelefonate profitieren stark von Internettelefonie. Die meisten Provider überbrücken bereits heute bei allen Gesprächen, also auch solchen, die von Telefonnetz zu Telefonnetz gehen, einen Teil der Strecke über das Internet.

Der Verbraucher bekommt hiervon in der Regel gar nichts mit, die Anbieter geben aber zumindest einen Teil der eingesparten Kosten durch günstige Minutenpreise, auch und vor allem ins Ausland, an den Kunden weiter.